Das Graspapier besteht zu ca. 30 % aus Frischfaser von getrocknetem Gras und ca. 70 % aus Zellstoff. Das Rohmaterial wird dabei ohne große Energiezufuhr in trockenem Zustand verarbeitet. Das Gras stammt aus ausschließlich dafür geeigneten Ausgleichsflächen, die weder zur Lebensmittel- noch zur Futtermittelproduktion benötigt werden. Für Deutschland geht man von einer nicht wirtschaftlich genutzten Fläche von über 7 Millionen Tonnen Grundfläche aus, was bedeutet, dass das Ausgangsmaterial in großen Mengen vorhanden ist.

Vorteile des Graspapier-Trinkhalms:

  • Weltweite, massive Reduktion der CO2 Emission durch geringen energetischen Aufwand und mit 2 Liter pro Tonne extrem geringem Bedarf an Frischwasser zur Produktion
  • Es ist ein umweltfreundliches Produkt, das regional hergestellt werden kann.
  • Unverwechselbare Optik und Haptik.
  • Durch Erzeugung von Heu nutzen Sie eine große Wertschöpfung auf vielen Flächen.
  • Sie fördern die Artenvielfalt.
  • Aus 1,2 Tonnen Gras kann 1 Tonne Faserstoff erzeugt werden.

Zahlen und Fakten

  • Bei sachgemäßer, trockener Lagerung haben die Gras Trinkhalme eine Haltbarkeit von 5 bis 6 Jahren.
  • Die Trinkhalme aus Grasschnitt sind gepackt in der für den Kontakt mit Lebensmitteln zertifizierten und umweltfreundlichen Designbox aus Kraftpapier.
  • Die Strohhalme aus Gras sind nicht für Heißgetränke geeignet.
  • Die Trinkhalme sind zu 100% Made in Germany, da nicht nur sie hier gefertigt, sondern auch das zertifizierte Graspapier und die Klebstoffe in Deutschland hergestellt werden.
  • Die Trinkhalme aus Gras in den Größen 6 x 210 mm. Andere Größen sind auf Anfrage möglich.
  • Farbe wie abgebildet.
TRINKHALME ANFRAGEN